Theater

 

Die Laude des Heiligen Franziskus

Die Laude des Heiligen Franziskus ist die logische und künstlerische Fortsetzung des Projekts von „Infinitemente Piccolo“ (das unendlich Kleine), dem Album des Künstlers Angelo Branduardi, veröffentlicht von EMI im Jahr 2000, dessen Konzerte einen enormen Erfolg hatten. Diese Lieder wurden vor dem Publikum der Jugendlichen in Rom gespielt, vor Papst Johannes Paul II und den Tausenden von Jugendlichen, welche im August 2000 nach Rom gekommen waren.

Auf der Bühne: Bilder, Formen und Farben, inspiriert von den Gemälden von Giotto, Dialoge, Kostüme und Themen überraschend reich an Analogien trotz der so weit voneinander entfernten Epochen und Kulturen. Es ist ein Werk auf verschiedenen Ebenen, eine Serie von konzentrischen Kreisen, welche die Tiefe des gespielten Theaters, die unvergängliche Harmonie der Formen des Tanzes und die Tiefe der Musik von Angelo Branduardi vereinen.

Besuchen Sie die offizielle Website der Laude: www.lalaudadifrancesco.it


Il Viaggio Incantato(die verzauberte Reise)

Eine absolute Première stellt die Saison 1989-1990 dar, als unter der Regie von Macedonio i Piccoli Il viaggio incantato, geschrieben von Furio Bordon (künstlerischer Direktor von Stabile) in Szene gesetzt wurde. Die Reise, Metapher des Weges vom jungen Prinzen zum Erwachsen, gab Anlass zu einer Serie von fantastischen, sehr lustigen Begegnungen, welche die Marionetten (auch für dieses Stück, wie für alle neueren, vorangegangenen Aufführungen, geschaffen von Renzo Possenelli) interpretierten, in einem Bühnenbild und Kostümen von Paolo Bisleri. Einzigartig war der musikalische Beitrag des Musikers Angelo Branduardi. Am 18. März, die Vorstellung fand statt – mit Branduardi auf der Bühne – im Politeama Rossetti: die erfolgreichen Wiederholungen fanden im Teatro Cristallo statt, vor dem Start zu einer langen Tournée.

Die Webseite von I Piccoli di Podrecca


Ferner war Angelo Branduardi Erzähler im musikalischen Märchen Pierino e il lupo (Peter und der Wolf) von Sergej Prokofiev und in Il carnevale degli animali (Karneval der Tiere) von Camille Saint-Saëns, Werk für 2 Klaviere und kleines Kammerorchester.


 

 
   Official Site - Copyright © 2006 - 2009  Angelo Branduardi                                              Studio Costa & Associati - All Rights reserved